Termin buchen »
DW_024 Zahnersatz aus dem Ausland_01

Zahnersatz im Ausland

Keine Frage, Zahnersatz ist ein hochwertiges medizinisches Produkt, dessen Kosten sich nicht nur aus dem Material, sondern zu einem großen Teil aus der Expertise des jeweiligen Fachlabors zusammensetzt. Hinzu kommen strenge gesetzliche Vorgaben, die einen sicheren Zahnersatz garantieren. Da die gesetzlichen Kassen nicht immer die vollen Kosten eines langlebigen Zahnersatzes tragen, spielen viele Patienten mit dem Gedanken, günstigere Angebote aus dem Ausland wahrzunehmen. Dieser Gesundheitstourismus scheint zu boomen – ein nicht ungefährlicher Trend, bei dem Sie sich den folgenden Risikofaktoren bewusst sein sollten. 

Implantologie

Lohnt sich Zahnersatz aus dem Ausland?

Zunächst stellt sich die Frage, was Zahnersatz oder Zahnimplantate aus dem Ausland tatsächlich leisten. Auf der vermeintlichen Pro-Seite steht zunächst die finanzielle Ersparnis, die zumeist auf den niedrigeren Löhnen und Lohnnebenkosten in den jeweiligen Ländern beruht. Allerdings lastet das Risiko, einen möglicherweise minderwertigen Zahnersatz – ob Zahnbrücken, Zahnkronen oder aber Implantate – eingesetzt zu bekommen, ganz allein auf den Schultern des Patienten. Nicht alle Zahnarztpraxen im Ausland sind in puncto technischer Ausstattung mit den hierzulande vorherrschenden Standards vergleichbar. Darüber hinaus werden gerade in Grenzregionen Behandlungszentren betrieben, hinter denen Investoren stecken – diese haben nicht unbedingt den medizinischen, sondern vielmehr den wirtschaftlichen Erfolg im Visier. Hierunter leidet nicht selten die erforderliche Vor- und Nachsorge der Patienten. 

Nicht zu unterschätzen: Der Zeitaufwand für Zahnersatz

Für die meisten Behandlungen im Bereich des Zahnersatzes sind mehrere Termine notwendig – auch das sollten Sie bei der Kosten-Nutzen-Rechnung bei der zahnmedizinischen Betreuung im Ausland berücksichtigen. Je nach Verlauf und Art des Zahnersatzes stehen also mehrere Reisen ins jeweilige Land an, die extra Urlaubstage sowie Übernachtungskosten bedeuten. Auch im Falle von Komplikationen übernimmt Ihr Zahnarzt in Deutschland lediglich die Erstversorgung – größere Korrekturen obliegen dann aber dem jeweiligen ausländischen Dienstleister. Dies ist übrigens kein böser Wille: Oftmals verfügen deutsche Zahnärzten gar nicht über die passenden Instrumente für die im Ausland hergestellten und eingesetzten Produkte. Zudem ist das verwendete Material unter Umständen hierzulande gar nicht zugelassen; es ist also auch eine Haftungsfrage, die schon so manche Rechtsstreitigkeit nach sich zog.

 

DW_024 Zahnersatz aus dem Ausland_01
Implantologie

Auf der sicheren Seite: Zahnersatz bei Dr. Werner

In unserer Praxis sind Sie in jedem Fall in guten Händen: Die moderne technische Ausstattung sowie die Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Zahnlabor garantieren Ihnen langlebigen Zahnersatz. Wir finden die beste Lösung für Ihre Zahnprobleme und können ein materialbedingtes Gesundheitsrisiko ausschließen. Lassen Sie sich also nicht von vermeintlich günstigen Angeboten blenden, die im Nachhinein oft teurer und schmerzhafter sind als eine Behandlung bei einem Zahnarzt, den Sie kennen und dem Sie langfristig vertrauen. 

 

Kontakt
Sprechzeiten:

Baaderstraße 40, 80469 München
Anfahrt »
Anamnese-Formular
deutsch » | english »
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner